Angebote

Viele Menschen und Organisationen bieten aktuell Reflexionsräume, Fortbildungen und Begleitung zum Thema Adultismus an.

Schickt mir gerne eure Angebote, so dass ich sie hier verlinken kann.

https://www.naiv-kollektiv.org/

https://samtsemeu.org/

https://www.drk-berlin-nordost.de/angebote/demokratie-leben/qualifizierung-fuer-fachkraefte.html

https://www.achtsame-eltern.de/workshops/naechste-termine/

https://situationsansatz.de/event/dafuer-bist-du-noch-zu-klein-adultismus-in-der-kita-2/

 

 

 

 

 

Wenn wir uns auf den Weg machen, die Beziehungen zu jüngeren Menschen zu verändern und Verantwortung für unser Handeln aus der Machtposition übernehmen, sind wir zunächst über einen längeren Zeitraum mit Bewusstwerdung beschäftigt. Wir beginnen immer öfters zu bemerken, wann unser Handeln grenzüberschreitend ist und nehmen die Reaktionen der Kinder, ihre Verletzungen und ihre Widerstände darauf deutlicher wahr. Dann ist es wichtig, nicht in die Fallen von "richtig" und "falsch" zu geraten, uns selbst wohlwollend zu begleiten und mit Mut und Neugier neue Wege zu (er)finden. Im besten Fall gemeinsam mit Kolleg*innen und Freund*innen und dem ganzen Rucksack voll eigenem Gepäck.